München, 01.05.2013 – Die Spezialvertriebseinheiten der Trunk-Gruppe Media Carrier und Target Partner erhalten einen neuen Verantwortlichen. Mit Wirkung zum 01. Mai 2013 übernimmt Philipp J. Jacke die Leitung der beiden jüngsten Beteiligungen des Münchner Grossisten und Verlagsdienstleisters. Er folgt damit auf Frank Ecker, der mit sofortiger Wirkung das Unternehmen verlässt und sich neuen Herausforderungen außerhalb der Trunk-Gruppe stellen wird.

Philipp Jacke absolvierte sein Studium der Volkswirtschaft an der Universität Würzburg worauf ein Trainee-Programm bei der Lufthansa in New York folgte. Über ein anschließendes dreijähriges Engagement bei einer Münchner Private Equity Gesellschaft kam er schließlich im Jahr 2007 als Controller zum PGV. 2008 übernahm er die Verantwortung für das Abo-Geschäft und 2010 zusätzlich die Funktion des Key Account Managers Verlage im österreichischen Pressegrosshandel.

Sein dabei erlangtes Fachwissen über das Pressegeschäft wird der Media Carrier GmbH beim Ausbau der bestehenden Unternehmensstrategie von Nutzen sein. Neben dem Einsatz der auch international anerkannten digitalen Plattform „Media Box“ als Bibliothek für Hotels und Airlines ist zukünftig ebenso der Vertrieb von digitalen Abonnements und Einzelausgaben und somit ein Einstieg in das bisher nicht besetzte B2C-Geschäft geplant. Media Carrier stattet bereits eine Vielzahl an namhaften Unternehmen mit digitaler Presse aus, so z. Bsp. die Steigenberger Gruppe, Hilton Hotels, Novotel Hotels, Jumeirah Hotels, InterContinental Hotels oder Westin Grand aber auch renommierte Fluggesellschaften wie z. Bsp. airberlin.

Beim Anfang des Jahres übernommenen Presse-Spezialvertriebs Target Partner wird Philipp Jacke die Integration in den Unternehmensverbund vorantreiben und das Wachstum durch eine zielgerichtete Ausweitung des Dienstleistungsportfolios nachhaltig absichern. Damit soll den Bedürfnissen der Verlage nach neuen Absatzkanälen in einem weiterhin schwierigen Marktumfeld Rechnung getragen werden.

Unterstützt wird er dabei vom bisher schon bewährten und bekannten Team, insbesondere sind hier Frau Sandra Bardewyck (Media Carrier, Sales), Herr Dominik Halamoda (Media Carrier, IT), Frau Nora Kiefer (Target Partner, Key Account und Sales) zu nennen. Unternehmensübergreifend wird auch weiterhin Frau Nicole Hoyer (News Log) den Einkauf und die Kontakte zu den Verlagen verantworten.

 

Über Media Carrier:

Die Media Carrier GmbH erschließt neue Vertriebswege für digitale Zeitungen und Zeitschriften. Hunderte von Hotels aller international renommierten Gruppen benutzen die digitale Plattform mittlerweile als Service für Ihre Gäste. Airport Lounges von Air Berlin, Etihad und Emirates sind beliebte Einsatzorte für den Vertrieb von digitalen Zeitungen und Zeitschriften.

 

Über Target Partner

2008 von Hinnerk Rott gegründet, hat sich TargetPartner mit Erfolg der Verbreitung von Printprodukten und Service-Leistungen für Verlage und Unternehmen verschrieben und seitdem mehr als 160 Titel betreut. Das Jahr 2012 ist mit 4 Millionen Euro Umsatz das erfolgreichste Jahr der jungen Unternehmensgeschichte. TargetPartner versteht es optimal, Produkte individuell in der gewünschten Zielgruppe zu platzieren.

Die Mitarbeiter von TargetPartner werden nach der Übernahme durch die News-Log AG weiter am Standort Hamburg tätig sein. Gründer Rott bleibt mit TargetPartner als Berater verbunden. „Diese Kontinuität ist uns wichtig“, sagt Thomas Riehn, Direktor der News-Log AG. „So können unsere alten und neuen Kunden auch in Zukunft auf die kompetente Unterstützung des Teams von TargetPartner vertrauen.”

Gemeinsam mit TargetPartner bietet News-Log sämtliche Dienstleistungen im Sondervertrieb aus einer Hand an, von der Platzierung von Zeitungen und Zeitschriften bis hin zu Verkaufsförderungs-Maßnahmen.

 

Über News-Log

Die News-Log AG beliefert seit mehr als zehn Jahren Airlines, Lounges und Hotels mit gedruckter und digitaler Presse und übernimmt dabei sämtliche Tätigkeiten entlang der Wertschöpfungskette: vom Einkaufen der Presseerzeugnisse, über das Erschließen von Vertriebskanälen um diese zu platzieren, das Kommissionieren, die Logistik bis hin zur Abrechnung mit Kunden und Verlagen. Auf Wunsch liefert News-Log just in time zum Flugzeug, in die Lounge oder direkt bis ins Presse-Rack. Mit den Management-Informationssystemen von News-Log haben Kunden und Verlage jederzeit einen Überblick, welche Exemplare wo platziert wurden.

Mit einem Umsatz von circa 13 Millionen Euro beschäftigt die News-Log AG 50 Mitarbeiter in sechs Ländern. In Deutschland unterhält News-Log Standorte in Frankfurt am Main, München, Hamburg, Berlin, Düsseldorf und Stuttgart wo sie derzeit 45 Fluggesellschaften, darunter Lufthansa, Air Berlin und SWISS, sowie Hotels, etwa die Steigenberger-Gruppe in Europa, mit Lesematerial versorgt. Mit einem Packvolumen von mehr als 200 Mio. Zeitungen und Zeitschriften p. a. ist News-Log bereits Marktführer in Deutschland und in der Schweiz und hat sich zum Ziel gesetzt, seine Marktposition weltweit auszubauen. Gemeinsam mit der CAMSO AG  (550 Mitarbeiter) als Spezialist für Airline Services wie z. Bsp. Mikrologistik, Catering, Dokumentenmanage­ment und Gateservices kann hier auf ein weitreichendes Dienstleistungs- und Kundenspektrum angeboten werden. Die Unternehmen sind Töchter der Trunk Gruppe, einer der führenden verlagsunabhängigen Presse-Grossisten Europas.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.news-log.ch

 

Pressekontakt:

Ines Kuczynski Tel: +41 52 630-4070

News-Log AG Fax: +41 (0) 52 630-4079

Frauengasse 16 E-mail: ikuczynski@news-log.ch

CH-8200 Schaffhausen